DOSB Sportabzeichen-Tag in Wittenberg

Sachsen-Anhalts Tour-Stopp der Sportabzeichentour des DOSB I 04.06.2021

Das Leichtathletikstadion der TSG Wittenberg e.V. ist in diesem Jahr die Bühne, auf der sich die Sportabzeichentour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) dem Land Sachsen-Anhalt präsentieren wird. Am Freitag, dem 04.06.2021 werden behinderte und nichtbehinderte Aktive, junge Talente und erfahrene Routiniers, einheimische Interessierte und Gäste aus dem Nachbarländern ihr Bestes geben. Nach den jüngsten Stationen ins Sachsen-Anhalt und der leider unter Corona abgesagten Topur in Dessau-Roßlau setzen der DOSB und der LSB Sachsen-Anhalt ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Sportabzeichentour damit nun in Wittenberg fort, wo die Tour bereits 2014 einen Stopp eingelegt hatte.

Kämpfe um Dein Sportabzeichen.

In zahlreichen Disziplinen können die Starter – egal, ob sportliche Dauerbrenner oder nur sporadisch Aktive – im Stadion den Anforderungen des Sportabzeichens gerecht werden. Erfolgreiche Teilnehmer erhalten ihr Sportabzeichen bereits direkt vor Ort. Auch Menschen mit Behinderung sind eingeladen, ihr Sportabzeichen abzulegen. 

Siege mit Legenden.

Unterstützung für die Starter gibt es dabei nicht nur von den Zuschauern und Mitstreitern. Im Stadion werden auch einige ehemalige bzw. aktive Sportstars auf der Laufbahn sein, um den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.